.

Art & Ski-In Hotel Hinterhag **** in Saalbach

Art & Ski-In Hotel Hinterhag **** in Saalbach Art & Ski-In Hotel Hinterhag ****
Hinterhagweg 43 - A 5753 Saalbach
  Anfragen  |    Bildergalerie

Pistennahes Lifestyle Hotel mit Ski-In. Ja, genau: Mit den Skiern direkt ins Hotel einfahren! Wünscht man sich doch nichts sehnlicher als nach einem Skitag die letzten Meter nicht mehr gehen zu müssen, sondern mit dem letzten Schwung vorm Hotel stehen bleiben zu können. Das ist bei uns möglich und nicht nur das! Die Schlittenbetten unterm Spiegelbaum laden zum Entspannen ein - um den aufregenden Skitag Revue passieren zu lassen. Der Wellness-Bereich und die Sauna bieten dir nach einem ereignisreichen Tag Erholung und einen wunderbaren Blick über Saalbach. Lockere deine Muskeln und nimm Auszeit vom Alltag mit unserem Massageangebot.

Art & Ski-In Hotel Hinterhag **** in Saalbach

Porsche Motorsport 2019

Porsche Motorsport 2019

Porsche Motorsport 2019 - Kader mit Klasse. Bei seinem Werksfahrerkader setzt Porsche auf Kontinuität. Alle Werksfahrer, die 2018 teil des Aufgebots waren, haben auch für 2019 einen Vertrag. Gleiches gilt für alle Porsche Young Professionals. Einziger Neuzugang im Kader ist Porsche-Junior Jaxon Evans. Der 22-jährige Neuseeländer ist aktueller Meister des Porsche Carrera Cup Australien und hat sich in einer Sichtung gegen zehn weitere Talente aus den internationalen Porsche-Markenpokalen durchgesetzt. In Summe setzt sich der Kader 2019 aus aktuell 24 Piloten zusammen.

Porsche Motorsport 2019

IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 1. Lauf, Daytona/USA

Rennpremiere des neuen Porsche 911 GT3 R beim 24-Stunden-Klassiker

Porsche wird das 24-Stunden-Rennen in Daytona (26./27. Januar) mit zwei 911 RSR in Angriff nehmen. Als siegreichste Marke in der Geschichte des traditionsreichen Rennens will der Sportwagenhersteller aus Weissach die Erfolgsgeschichte zum Auftakt der diesjährigen Saison in der IMSA SportsCar Championship fortschreiben. Die beiden rund 510 PS starken 911 RSR gehen in der hart umkämpften GTLM-Klasse für Werksteams an den Start. Der neue Porsche 911 GT3 R feiert seine Rennpremiere. In der Kategorie GTD setzen vier Kundenteams jeweils einen GT3-Renner der jüngsten Generation ein.

IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 1. Lauf, Daytona/USA

Porsche Mobil 1 Supercup, 2. Lauf, Formel-1-Rennen in Monte Carlo/Monaco

Porsche Mobil 1 Supercup, 2. Lauf, Formel-1-Rennen in Monte Carlo/Monaco26.05.2019
Erster Saisonsieg im Porsche Mobil 1 Supercup für Michael Ammermüller (BWT Lechner Racing): Der Deutsche gewann am Sonntag den Lauf auf dem legendären Circuit de Monaco. ?Das Rennen in Monte Carlo war für mich schon immer das Highlight der Saison. Daher freue ich mich über diesen Sieg ganz besonders. Ich war über die komplette Distanz konstant schnell unterwegs, aber natürlich war die Pole-Position speziell auf dieser engen Strecke der entscheidende Vorteil", sagte Ammermüller. Hinter seinem 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup erreichten Mikkel Pedersen (DK/Dinamic Motorsport) und Larry ten Voorde (NL/MRS GT-Racing) das Ziel.

Porsche Mobil 1 Supercup, 2. Lauf, Formel-1-Rennen in Monte Carlo/Monaco
Powered by Papoo 2016
103304 Besucher